Kurzkritik: Ensel und Krete

Meine Lieben,

heute geht es zurück zu den Klassikern der Zamonischen Literatur, wenn auch eher kurz. Davor sei es Ihrer Majestät gestattet, ein kleines Statement zur Lage der Nation abzugeben.Ich war einige Tage lang ziemlich krank – an Lesen war nicht einmal zu denken, denn es fühlte sich so an, als ob mir jemand mit einem Messer im Kopf herumstochert – und ganz auf der Höhe bin ich auch noch nicht. Kommt davon, wenn frau vier Tagen lang ihren kranken Neffen babysittet, füttert, wickelt und bespaßt, damit seine Eltern zur Arbeit können.

Mein Neffe: leichtes Fieber und rote Punkte im Gesicht, an den Händen und Zehen. Diagnose: Hand-Mund-Fuß-Krankheit. Oder: Maul-und-Klauen-Seuche für Menschen. Ja, das gibt’s wirklich.

„Das kriegen Erwachsene aber nicht!“ Okay, also kann ich ja gefahrlos auf ihn aufpassen, dachte sich die Königin nichtsahnend. Denkste! Nach mehreren Tagen Duplo-Spielen bis an den Rand der Erschöpfung (meiner, nicht seiner) war es am Donnerstag dann soweit: Schüttelfrost und hohes Fieber! Drei Bettdecken und eine Wärmflasche waren nicht annähernd genug. Nach einer wahrhaft höllischen Nacht kamen dann bei mir die Punkte an den Händen, wie kleine Schnakensticke. Fühlt sich an, als ob man sich Splitter eingefangen hat, sobald man etwas anfassen möchte. Noch einen Tag später kamen noch schmerzenden Pünktchen an den Fußsohlen dazu. Hurra! Ab sofort kommt die Tante nur noch nach Vorlage eines einwandfreien Gesundheitszeugnisses zum Spielen!

Zurück zu den wichtigen Dingen des Lebens: Das Bu-huch!

Einige von euch haben wahrscheinlich schon allein durch das klangvolle Wort „Zamonien“ erraten, was Sache ist; für alle anderen:

20160125_182801Walter Moers
Ensel und Krete
Ein Märchen aus Zamonien
Goldmann
9,95 €
255 S.

Worum geht’s?

Hildegunst von Mythenmetz, der zamonische Autor, für den Walter Moers übersetzt, berichtet von den beiden Fhernhachenzwergenkindern Ensel und Krete. Beide verlaufen sich im riesigen, finsteren Wald, als sie mit ihren Eltern bei den Buntbären im Urlaub sind. Sie verirren sich immer weiter und begegnen dabei sprechenden Pflanzen, einem hungrigen Laubwolf, der sie zum Fressen gern hat, einem Meteor, der ein seltsamens Eigenleben entwickelt hat, und einer Hexe, die sie wortwörtlich verdauen will. Wenn das mal gut ausgeht!

Was hält Ihre Majestät davon?

Ich liebe die Bücher von Walter Moers! Die Romane. Das Kleine Arschloch… naja, nicht so ganz mein Fall. Aber im Allgemeinen schätze ich Moers Humor und den des fiktiven Autoren Hildegunst sehr. Ist auch nicht das erste Mal, dass ich Ensel und Krete lese, nur seit Weihnachten besitzte ich eben nun ein eigenes Exemplar.

Mit Illustrationen! Herrlich! Moers beschreibt die Fantasiewesen nicht nur detailreich, sondern zeichnet sie auch noch, so dass man auf fast jeder Seite ein optisches Schmankerl geboten bekommt, von niedlich bis gruselig, und natürlich informativ über Zamonien, wo Moers‘ Romane spielen. In jedem Buch bekommt man somit ein neues Puzzleteilchen über Zamonien dazu, so dass eine liebe- und hingebungsvoll ausgestaltete Welt entsteht.

Plottechnisch geht es mit hohem Tempo von Ereignis zu Ereignis, wenn nicht gerade Hildegunst die von ihm erfundene „Mythenmetzsche Abschweifung“ einwirft und eben abzuschweifen beginnt. Als Leserin wie als Literaturwissenschaftlerin gefällt mir sowieso alles, das meta ist, also auch hier ein Volltreffer für mich. Kennt das sonst noch jemand, wenn man Stellen mehrfach liest, weil einem ein Stilmittel, das ein Autor verwendet hat, so gut gefällt? Und man es dann auch noch markiert und mit Kommentar am Buchrand versieht? Please leave a comment 😀

Sterne 4,5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s